Zum Inhalt springen

Aktionen

Das Blutvergießen beginnt hier!

April 2024: In verschiedenen deutschen Städten waren Aktive der Initiative „Defend Kurdistan“ am Donnerstag im Einsatz, um mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf die Kriegssituation in Metîna und die bevorstehende Großinvasion des türkischen Staates in der Kurdistan-Region des Irak (KRI) aufmerksam zu machen. Unter anderem in Berlin, Magdeburg, Buchholz, Bremen und Leipzig färbten Mitglieder des Netzwerks einige… Weiterlesen »Das Blutvergießen beginnt hier!

Abdullah Öcalan muss frei sein! – Bundesweite Demonstration in Köln

Auf einer Großdemonstration in Köln haben zehntausende Menschen am Sonnabend ihre Unterstützung der Aufnahme erneuter Gespräche mit Abdullah Öcalan als Verhandlungspartner in der kurdischen Frage zugesichert und seine Freilassung gefordert. Auf einer Großdemonstration in Köln haben zehntausende Menschen am Sonnabend ihre Unterstützung der Aufnahme erneuter Gespräche mit Abdullah Öcalan als Verhandlungspartner in der kurdischen Frage… Weiterlesen »Abdullah Öcalan muss frei sein! – Bundesweite Demonstration in Köln

Blockadeaktion gegen türkische Jubiläumsfeier in Wien

Aktivist:innen protestierten mit einer Blockade der Feier zur Republiksgründung der türkischen Botschaft gegen Faschismus und 100 Jahre Genozid und Massaker durch das nationalistische Regime. Die Gastgeber reagierten gewalttätig auf den Protest. Am Sonntagabend hatte die türkische Botschaft anlässlich des 100. Jahrestags der Gründung der Republik Türkei ins Wiener Palais Ehrbar eingeladen. Die Botschaft bewarb die… Weiterlesen »Blockadeaktion gegen türkische Jubiläumsfeier in Wien

Protest gegen die Kriegsverbrechen in Nord- und Ostsyrien in Göttingen

In Göttingen fanden sich zahlreiche Menschen am Gänseliesel zusammen, um gegen die türkischen Angriffe auf Nordostsyrien zu protestieren. Dazu aufgerufen hatten die Initiative „Women Defend Rojava“ und das Bündnis „Defend Kurdistan“. In der niedersächsischen Stadt Göttingen haben sich am Sonnabendnachmittag rund 60 Menschen am Gänseliesel versammelt, um ihre Solidarität mit den Menschen in der Autonomieregion… Weiterlesen »Protest gegen die Kriegsverbrechen in Nord- und Ostsyrien in Göttingen

Rojava-Aktionstag in Leipzig

In Leipzig haben Aktivist:innen unter dem Motto „Drohnen stoppen – Revolution in Rojava verteidigen“ auf den Drohnenkrieg der Türkei gegen die Autonomieregion Nord- und Ostsyrien aufmerksam gemacht. Im Rahmen der internationalen Aktionstage vom 17. bis 23. Juli von Defend Kurdistan zum türkischen Drohnenkrieg gegen die Revolution in Rojava hat heute auf dem Leipziger Marktplatz eine… Weiterlesen »Rojava-Aktionstag in Leipzig

Performance auf dem Weihnachtsmarkt in Bremen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Bremen haben Aktivist:innen mit einer eindrucksvollen Performance gegen die Kriegsverbrechen der Türkei in Kurdistan protestiert und an die Gefallenen erinnert. Im Rahmen der von Defend Kurdistan ausgerufenen Aktionstage gegen die Chemiewaffeneinsätze der türkischen Armee haben Aktivist:innen am Mittwoch, dem UN-Tag zum Gedenken an alle Opfer chemischer Kriegsführung, mit einer Performance auf… Weiterlesen »Performance auf dem Weihnachtsmarkt in Bremen